Pflanze des Monats

                                                 

 

Home
Floristik
Pflanzen
Gärten
Badefass
Neuigkeiten
Unser Betrieb
Kurse
Kontakt

  

Staudenprofi Pflanze des Monats

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen für jeden Monat eine spezielle Pflanze aus unserem Sortiment vorstellen.

Januar

 

Zaubernuss

 

Hamamelis intermedia 'Pallida'

 

Dieser zauberhafte Strauch blüht bereits im Januar. Seine goldgelben Blütenbüschel mit ihren schmalen und langen Blütenblättern leuchten in der Wintersonne.

Im Sommer trägt der etwa 2.00m hoch werdende Strauch samtig grüne Blätter, welche im Herbst kupferfarben werden. Dieser Strauch zaubert in jeder Jahreszeit ein Blickfang in Ihren Garten

Februar

 

Bonsai

 

Ficus, Podocarpus, Ligustrum, etc

 

Wenn draussen der Garten tief verschneit ist, geniesst der Bonsaifreund seine kunstvollen Pflanzen. In unserem Pflanzencenter bieten wir Ihnen immer eine Auswahl von grossen und kleinen Exemplaren, sowie auch entsprechende Fachliteratur.

März

 

Duftschneeball

 

Viburnum bodnantense 'Dawn'

 

In unseren Breitengraden ist dieser Blütenstrauch eine Besonderheit. In milden Gegenden blüht er von November bis Dezember. Da es jedoch im Toggenburg zu kalt ist, macht er Winterpause und setzt seine Blüte im März fort. Seine Blätter verbreiten den ganzen Sommer über einen Duft. Im Herbst verfärben sie sich rotbraun. Der Duftschneeball wird bis 2.50m hoch.

April

 

 

Korkenzieherhaselnuss

 

Corylus avellana 'Contorta'

 

Dieses Gehölz mit seinen lustig gewundenen Trieben eignet sich hervorragend für Dekorationen im Winter und Frühling. Als 'Osterbaum' trat er vor Jahren seine Karriere an. Durch seine besondere Ausstrahlung ist der Korkenzieherhaselnuss besonders als Solitärgehölz geeignet. Er wird 2.00 bis 3.00m hoch

Mai

 

 

Schneeball

 

Viburnum plicatum 'Grandiflorum'

 

Und nochmals stellen wir einen Schneeball vor. Seine Höhepunkte zeigt er im Mai und Oktober. Die kugelrunden, schneeweissen Blüten lassen das Herz jedes Pflanzenfreundes höher schlagen und die kupferne Herbstfärbung zaubert eine edle Note in den Garten.

In Sträucherhecken wie auch als Solitärpflanze kommt dieser Schneeball auf Volltouren. Dabei wird er etwa 2.50m hoch.

Juni

 

 

Rosmarin

 

Rosmarinus offizinalis

 

Kein anderes Küchenkraut vermag den Duft des Südens besser zu verkörpern als der Rosmarin. Er liebt einen warmen Standort mit durchlässigem Boden. Auch in einem Kübel gepflanzt und auf dem Balkon oder der Terrasse aufgestellt verbeitet er seinen würzigen Duft. Im Winter benötigt der Rosmarin Winterschutz.

Juli

 

 

Johannisbeere

 

Ribes in Sorten

 

Im Sommer ist Beerenzeit. Die Johannisbeere ist eine sehr robuste Beere, welche mit ihrer leichten Säure eine vorzügliche Confitüre ergibt. Sie fühlen sich in  humosem Boden und an sonniger wie halbschattiger Lage sehr wohl und erreichen eine Höhe von ca. 1.50m.

August

 

 

Dipladenia

 

Dipladenia sundermanii

 

Diese schlingende Pflanze gehört zu den Kübelpflanzen und ist auch unter dem Namen Tropidenia bekannt. Sie liebt die Sonne und benötigt nur wenig Wasser. Ein echtes Schmuckstück an der Hausfassade oder am Spalier. Sie erreicht eine Höhe von bis zu 3.00m.

September

 

 

Katsurabaum

 

Cercidiphyllum japonicum

 

Bei uns ist dieses schlichte Gehölz wenig bekannt. Die olivgrünen Blätter und die kompakte, elliptische Silhouette machen den Katsurabaum zum Ruhepol in ihrem Garten. Im Herbst verfärben sich die Blätter zitronengelb. Eine interessante Kombination ergib,t sich mit Feuerahorn oder blauen Scheinzypressen. Der Katsurabaum wird bis 6.00m hoch.

 

Oktober

 

 

geflügeltes Pfaffenhütchen

 

Euonymus alatus

 

Wenn im Herbst sich die Blätter verfärben, sticht das geflügelte Pfaffenhütchen besonders hervor. Dem Charme dieser weinroten Farbenpracht kann sich niemand entziehen. Die fein verzweigten Äste mit ihren Korkflügeln sind im Winter ein reizvoller Schmuck. Das geflügelte Pfaffenhütchen eignet sich in Sträucherhecken und auch für Einzelstellung und wächst 1.50m hoch.

 

November

 

 

Riesenschilf

 

Miscanthus giganteus

 

Auch wenn der Winter bereits Einzug gehalten hat, ist dieses Riesengras ein Schmuck. Das Riesenschilf eignet sich an Gehölzrändern und in Hecken als Sichtschutz. Es ist äusserst robust und erreicht ein Höhe von bis zu 3.00m.

 

Dezember

 

 

Scheinzypresse

 

Chamaecyparis obtusa 'Drath'

 

Diese eher kleinwüchsige Konifere mit dem etwas wuscheligen Wuchs ist auch im Winter einer Zierde. Voll zur Geltung kommt sie in einem Steingarten oder auch im Kübel. Sie wird etwa 1.50m hoch.

 

 

Nach oben

[Home]
[Staudenprofi] [Pflanze des Monats]

Copyright (c) 2007 Bleiker Pflanzencenter Alle Rechte vorbehalten.